Testbericht Teil 1: Der RC Leopard 2A5

Als erstes Testobjekt wähle Ich heute den RC Leopard 2A5 von Graupner aus. Vorweg möchte ich klarstellen, dass dieser Test auf der Tatsache beruht, was ich persönlich von diesem ca. 150€ teuren Modell erwarte. Andere Preisklassen werden demnächst ebenso bewertet. Anschaffungskosten im Vergleich zur Qualität.

RC-Modellbau-Panzer-und-Kettenfahrzeug-Leopard-300x63 in Testbericht Teil 1: Der RC Leopard 2A5

RC Modellbau Panzer und Kettenfahrzeug Leopard

Der RC-Panzer vermittelt mit seiner imposanten Größe und Detailtreue eine hohe Qualität in der Verarbeitung, jedoch kann er meiner Meinung nach diesem Anspruch nicht gerecht werden.

Beworben mit „Kein billiges China Modell“ steht im Gegensatz zum Aufdruck auf dem Fahrzeugboden „Made in China“. Aufmerksam wurde der Panzer von mir natürlich gründlich inspiziert und es ging ähnlich weiter. Das simple Steckerladegerät (ich würde es eher Netzteil nennen) sollte nun mit dem Fahrakku des RC Panzers verbunden werden. Ärgerlich: Der Stecker des Akkus passt nicht zum Ladegerät! Also Kabel aus gepinnt und Akku an die Ladung.
8h später laut Anleitung sollte er vollständig geladen sein. Eventuelle Ladezustandsanzeigen Fehlanzeige. Die aus gepinnten Kabel nun ebenfalls mit dem nicht passenden Stecker des Fahrzeugs verbunden und es konnte losgehen.

Die Fernsteuerung macht einen sehr verspielten kindgerechten Eindruck und sieht nicht annähernd professionell aus. 9V Blockbatterie einlegen, Teleskopantenne einschrauben, und ich komme dem nun hoffentlich spaßigen Fahrbetrieb näher. (Fortsetzung folgt)

Dieser Beitrag wurde unter Testberichte: RC Kettenfahrzeuge abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>